Vom 1. Januar bis 30. Juni 2016 führten Bernd Maelicke und Christopher Wein eine Umfrage bei den Justizministerien der Länder durch. Thema war der Stand der Entwicklung des Übergangsmanagements in Deutschland - also der Koordinierung und Verzahnung stationärer und ambulanter Resozialisierungsmaßnahmen mit dem Ziel, die soziale Integration nach der Entlassung aus dem Strafvollzug zu verbessern und damit die Rückfallquoten zu verringern. Alle 16 Länder haben sich beteiligt.  

Eine erste Sammlung der zugesandten Materialien kann hier heruntergeladen werden: Download

Eine zusammenfassende Auswertung mit der Darstellung ausgewählter „Leuchtturmprojekte" erfolgt in dem Buch: Bernd Maelicke, Christopher Wein, Komplexleistung Resozialisierung - im Verbund zum Erfolg, das im NOMOS-Verlag, Baden-Baden, erschienen ist: Zur Homepage vom NOMOS-Verlag

 Weitere Downloads

Download: Flyer Komplexleistung Resozialiserung

Download: Buchumschlag Komplexleistung Resozialisierung