Optimierung der ambulanten und stationären Resozialisierung in Hamburg – Abschlussbericht der Fachkommission

Dieser Bericht und damit die Arbeit der Kommission versteht sich als ein Angebot zur Optimierung des Systems der ambulanten und stationären Resozialisierung in einem spezifischen regionalen Zusammenhang. In der Kommission haben sowohl Vertreter der zuständigen Behörden und Fachorganisationen wie unabhängige Experten produktiv zusammengewirkt. Die strukturellen Systemmerkmale (in ihren Stärken und Schwächen) waren so über nahezu ein Jahr repräsentiert und haben den gemeinsamen Analyse- und Entwicklungsprozess nicht immer einfach gemacht. Das Ergebnis zeigt jedoch, dass und wie letztlich mit hohem Konsens weiterführende Weichenstellungen erzielt werden können.

Den gesamten Bericht finden Sie hier: Download

Kommentar hinterlassen