“Ready4Work” und “Breaking the Cycle” zwei innovative Resozialisierungsprojekte aus den USA

Weitere Informationen zu dem Projekt “Ready4Work” erhalten Sie auf der Seite von Organisation New Hope.

Das Programm „Breaking the Cycle“ ist eine Maßnahme speziell für die Kinder von straffällig gewordenen Menschen. Der Name des Programms (deutsch: Den Zyklus durchbrechen) spielt auf die Tatsache an, dass Kinder von straffällig gewordenen Menschen in vielen Fällen ebenfalls straffällig werden. Die Maßnahme soll diesen Zyklus durchbrechen und Kinder davor bewahren, ebenfalls eine Straftat zu begehen. Die Organisation Operation New Hope unterstützt die Angehörigen mit emotionaler und finanzieller Unterstützung. Dabei zielt das Programm auch darauf ab, die Familien von Straftäter_innen wieder zu vereinen.

„Breaking the Cycle“ bietet auf der einen Seite eine Familienberatung an, unterstützt aber auch bei der Lebensführung und der Erziehung. Die Beziehung zwischen dem straffällig gewordenen Elternteil und dem Kind/der Kinder soll positiv beeinflusst, aufgebaut bzw. wieder gestärkt werden. Daneben werden die Eltern auch bei der Integration in Arbeit unterstützt. Dadurch soll eine solide finanzielle Grundlage für das Familienleben geschaffen werden.

Weitere Informationen zu dem Projekt „Breaking the Cycle“ finden Sie auf der Seite Organisation New Hope.

 

 

 

Kommentar hinterlassen