nachrichten.at (29.05.2017): Der tiefe Fall des Tiger Woods: Vom Golf-Thron ins Gefängnis

PALM BEACH GARDENS. Der US-Golfstar Tiger Woods ist Sonntagnacht in Südflorida festgenommen worden. Zehn Jahre lang führte Tiger Woods die Liste der Bestverdiener im Sport an – 2009 überschritt der Golfer laut dem „Forbes Magazine“ als erster Athlet überhaupt sogar die Ein-Milliarde-Dollar-Marke. Doch das ist Vergangenheit. Montag, 3 Uhr morgens. Nahe seines Wohnorts Jupiter Island im US-Bundesstaat Florida wird der vielleicht beste Golfer der Geschichte von der Polizei festgenommen. Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss wird dem 41-Jährigen vorgeworfen. Jenes Foto, das im Sheriff’s Office des Palm Beach County aufgenommen wurde, wirkt wie ein mahnendes Beispiel: Hier ist ein gefallener Star zu sehen.

Weiter zum Artikel auf nachrichten.at

Kommentar hinterlassen