Westfalenpost.de (30.06.2017): Asylbewerber wegen gestohlener Kosmetika zu Haft verurteilt

Bad Berleburg. Zwei Asylbewerber aus Georgien werden in Bad Berleburg von einem Ladendetektiv erwischt. Gewerbsmäßige Diebestouren in NRW und Rheinland-Pfalz. In Hand- und Fußfesseln wurden zwei junge Männer von Justizbeamten in den Gerichtssaal geführt. Einer von ihnen muss nun noch längere Zeit hinter Gittern verbringen. Die beiden Asylbewerber aus Georgien, 33 und 30 Jahre alt, waren wegen gewerbsmäßigen Diebstahls in besonders schwerem Fall angeklagt. Mit einem präparierten T-Shirt war einer der beiden in einen Bad Berleburger Supermarkt gegangen und hatte Kosmetikartikel gestohlen – im Wert von 165,69 Euro. Sein Komplize wartete in einem Wagen auf dem Parkplatz. Doch die beiden wurden erwischt. 

Weiter zum Artikel auf Westfalenpost.de

Kommentar hinterlassen