Beschreibung (lt. Projektseite)

„re:vision“ ist ein durch das Bundesprogramm Demokratie Leben! gefördertes Präventionsprojekt in der Justiz NRW. Das Projekt ist in der phänomenübergreifenden Radikalisierungsprävention und in der Primär- und Sekundärprävention angesiedelt. Träger des Projekts ist die IFAK e. V. Bochum. Die IFAK e. V. hat sich als einer der ersten Träger in Deutschland sowohl mit verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsangeboten, als auch mit innovativen Projekten gegen „gewaltbereiten Salafismus“ breit aufgestellt. Sie verfügt seit Jahren über eine umfangreiche Expertise in der Fall- und Bildungsarbeit.

Weitere Informationen zum Projekt auf den Seiten von ifak-bochum.de

feed-image RSS Feed